U14 gewinnt Karlsbad Cup 2015 und Teamfreiwurfwettbewerb

Am Sonntag, den 28.06.2015 stand der von vielen erwartete Karlsbad Cup 2015 welcher in diesem Jahr das zweite Mal von BG Karlsbad organisiert und ausgetragen wurde an.

Gespielt wurde in der U14 mit den Jahrgängen 2002 und jünger mit insgesamt vier Spielen pro Team 4 x 5 Minuten ohne Auszeiten.

Mit einem kleinem Kader von gerade einmal fünf Spielern, Sören, Eren, Rudi, Hakon und Leandro trat die SG EK Karlsruhe beim Turnier an.

Mit einer großen Portion Ehrgeiz die Saison 2014/2015 noch mit einem Turniersieg zu krönen traten die Jungs das erste Spiel gegen den Lokalmatador BG Karlsbad an, welches gleich gewonnen werden konnte.

Zuversichtlich ging es dann in Spiel zwei gegen den wohl stärksten Gegner Goldstadt Basket, welche man ohne größere Probleme besiegte.

In Spiel drei gegen Keltern merkte man den Jungs die schwindende Kraft, ohne die Möglichkeit einer Auswechslung oder Auszeit an.

Trotz einem Rückstand in der Halbzeit konnte das Spiel am Ende mit einem ausreichenden Vorsprung gewonnen werden.

In Spiel vier gegen PSG Pforzheim war die Kraft und Konzentration dann bei den meisten so gut wie nicht mehr vorhanden. Das Spiel ging dann leider knapp verloren. Da wir jedoch im direkten Vergleich mit Goldstadt Basket besser abgeschlossen hatten, war uns der erste Platz sicher.

Auch gewann die Mannschaft den Mannschaftsfreiwurfwettbewerb in dem der beste Durchschnitt von Versuchen und Treffern aller Teams gewertet wurde.

Mit einer Ausbeute von zwei Basketbällen, zwei Urkunden, einem Pokal, 6 Trinkflaschen und einem Gutschein für 12 Teamshirts bei basketballdirekt.de welche wir heute mit unserem Vereinsnamen in Druck gegeben haben endete der Sonntag und die Saison mit einem schönen Ende …