Souveräner Saisonstart der U18

Die neu zusammengesetzte U18 (mehr Informationen über das Team im Rundblick) feierte einen erfolgreichen Start in die Saison 2007/08.

Bisher mussten wir drei Spiele bestreiten, die allesamt daheim stattfanden und ebenso allesamt gewonnen wurden. Die ersten beiden Partien gegen den TV Bühl und Jahn Offenburg konnten wir locker mit 88:32 und 119:21 für uns entscheiden. Die Ergebnisse deuten deutlich auf das schwache Niveau unserer Gegner hin und müssen nicht weiter kommentiert werden.

Letzten Sonntag, den 21.10. stand das Spiel gegen TSV Ettlingen auf dem Plan. Es versprach mehr Spannung mit sich zu bringen, als die vergangenen zwei Spieltage. Anscheinend kam der Niveauwechsel für uns ein bisschen plötzlich, da wir das erste Viertel noch relativ deutlich an den Gegner abgeben mussten. Nach der Viertelansprache sollte die Aufholjagd beginnen. So kam es dann auch. Kurz nach der Halbzeit gingen wir dann das erste Mal in Führung und entschieden die aggressive Begegnung schließlich mit 53:45 für uns.

Um die Saison ähnlich gut zu gestalten, wie es die Spieler der Jahrgänge 1991 und 1992 letztes Jahr in der U16 machten und nun auch Teil der U18 sind, müssen vor allem die kommenden Spiele gegen Keltern, BG PS Karlsruhe und das Rückspiel gegen Ettlingen gewonnen werden.

Autor: David Feuchter