Bambini-Turnier in der Nordstadt

Nachdem wir Ende November mit unseren Basketball-Bambini (Jahrgang 1999 und jünger) beim SSC Karlsruhe in der Waldstadt zu einem kleinen Turnier zu Gast waren, haben wir nun im Januar die Kinder der BG Karlsruhe, des SSC Karlsruhe und der Turnerschaft Durlach zu uns in die Nordstadt eingeladen.

Im November traten wir zwar mit den meisten Spielerinnen und Spielern an, wurden aber dennoch letzte beim Turnier. Dabei wollten wir es diesmal natürlich nicht bewenden lassen, schließlich galt es den Heimvorteil zu nutzen. Dieser Heimvorteil bestand dann insbesondere darin, dass wir so viele Kinder aufboten, dass wir gleich mit zwei Teams am Turnier teilnehmen konnten.

Gleich das Auftaktspiel unserer ersten Mannschaft bot eine positive Überraschung: Während wir im November gegen den SSC noch mit drei Körben verloren hatten, konnten unsere Jungs das Spiel diesmal mit 24:1 doch sehr deutlich für uns entscheiden. Gegen die BG Karlsruhe hatten wir kaum eine Chance, das war uns von vorn herein bewusst. Umso erfreulicher war es, dass wir diesmal gegen die BG nicht nur einen Ehrenkorb erzielten, sondern immerhin 7 Punkte. Leider konnten wir das starke erste Viertel nicht länger durchhalten, sonst hätte es zu einem respektablen Ergebnis gereicht. Aber wenn wir uns weiter so steigern, werden wir das nächste Mal für die BG ein wirklich ernst zu nehmender Gegner werden.

Das Spiel gegen die Turnerschaft Durlach konnte dann mühelos gewonnen werden. Dass unsere erste Mannschaft gegen die viel jüngere zweite gewinnen würde, das war ja so geplant. Trotzdem schön dass die zweite Mannschaft dann im letzten Viertel gleich noch zwei Körbe machen konnte.

Damit belegte unsere erste Mannschaft klar den 2 Platz unseres Turniers, ein Ergebnis mit dem wir sehr zufrieden sein können.

Für die zweite Mannschaft ging es vor allem darum, Spielpraxis zu bekommen; Chancen auf einen Sieg hatten wir uns allemal nicht ausgerechnet. Schließlich war es das jüngste Team, das am Turnier teilnahm. Das Spiel um den 4. Platz verloren wir nur knapp mit 2:3 gegen die Turnerschaft Durlach, die in der letzten Spielminute noch einen spielentscheidenden Freiwurf verwandeln konnte. Auch wenn das Ergebnis der 2. Mannschaft auf den ersten Blick nicht viel hermacht, gibt es doch auch sehr Erfreuliches von dieser Mannschaft zu berichten und es waren einige deutliche Verbesserungen bei unserer Spielerin und einzelnen Spielern zu sehen: Gegen alle gegnerischen Teams haben wir Punkte erzielt, selbst gegen die übermächtige BG. Auch in der Verteidigung leistete unsere zweite Mannschaft Beachtliches und selbst gegen die BG sahen wir nicht so schlecht aus wie andere Teams. Auch das Zuspiel im Team hat sich in der 2. Mannschaft deutlich verbessert.

Mit Spannung können wir so dem nächsten Bambini Turnier entgegensehen, das voraussichtlich die Turnerschaft Durlach im April ausrichten wird.
Punkte für Eichenkreuz 1 haben erzielt: Daniel 23, Fabian 22, Marcel 14, David 12, Pierre 4, Rouven 4

Für die 2. Mannschaft haben gepunktet: Lukas 4, Laura 2, Karl 2, Dominik 2
Herzlichen Dank noch allen, die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben: Schiedsrichter und Schiedsrichterin, den Kampfgerichten, Eltern die Kuchen gespendet haben und Getränke und Kuchenverkauf übernahmen und den vielen, die halfen Bänke tragen, Trikots waschen, Halle aufräumen … !!!