Volleyball: Erfolgreicher Start in der neuen Weinbrenner-Halle

Nach den Sommerferien ging für Freizeit Er und Sie (ehemals in der Goethe-Schule) und die BFS-Mixed-Runde (früher im Markgrafen-Gymnasium) das Training endlich wieder los.
Eine Änderung gab es allerdings: Man spannte zum ersten Mal die Netze in der neu erbauten Weinbrenner-Halle.

Erster Eindruck: Schön zu spielen, hohe Decke, viel Platz. Erfreulicherweise war der Trainingsabend auch gut besucht. Das Ende wurde gar mit einem Schulgong angekündigt. Die etwas verkürzten Hallenzeiten müssen eben durch pünktlichen Beginn und härteres (!!!???) Training wettgemacht werden.

Mit den neuen Duschen und einem kühlen Getränk in der „Roten Taube“ wird man dann reichlich entschädigt.

Also auf weiterhin gutes Miteinander!

Autor: Manfred „Many“ Tezky