Herren 2 spielen erstes Auswärtsspiel dieser Season

Die Herren 2 holte sich heute, in ihrem ersten Auswärtsspiel dieser Season den klaren Sieg über Baden Baden III. Mit einem guten Start erlangte die SGEK II relativ schnell die Führung und lies in der Verteidigung wenig Lücken. Mit der Zeit kamen die Gegner aber auch immer besser in das Spiel rein und wir mussten uns so nochmal richtig zusammenreißen. Dank unserer anfangs erarbeiteten Führung standen wir aber trotz eines ausgeglichen Spiels nie unter Druck und verschafften uns dank der, gegen Ende der Halbzeit geleisteten Fullcourt-Defense noch ein paar extra Punkte.

In der zweiten Halbzeit spielte das SGEK-Team auch weiterhin mit großer Zuversicht und ließ sich nicht von ihrem Ziel abbringen. Doch wie manchmal nicht zu verhindern schlichen sich auch in diesem Match ein paar Fehler ein, wie Schrittfehler, hektische Würfe und dessen Gleichen.
Dies war vielleicht auch der Grund für die kurze Aufholjagd der Gegner. Doch die Herren 2 ließ nicht nach und kämpfte um den Sieg, den sie dann schließlich auch holte.

Ein großes Lob an Baden Baden III, die sich das ganze Spiel nur mit 5 und gegen Ende nur noch 4 Spielern auf dem Feld behauptet haben. Im Nachhinein hätten wir gut getan, ihre Würfe von außen besser zu verteidigen, besonders die eiskalten 3er die wir gegen Ende noch einstecken mussten.
Wir werden weiterhin hart trainieren und unser nächstes Spiel am 24.10 in Baden Baden gewinnen!

Es spielten: Alexander Herrmann, Leon Burster, Janosch Harmon, Philip Honigbärchen, Niklas Brennenstuhl, Christian Weigert, David Kaufmann, Manuel Dio, Adrian Musoke