Herren 2: Niederlage beim Tabellenführer Baden-Baden 1

Erwartungsgemäß wenig zu holen gab es beim Auswärtsspiel gegen Tabellenführer Baden-Baden 1 am letzten Samstag.
Das Team der Baden-Badener ist bislang ungeschlagen. Coach Karim hatte daher auch die Devise ausgegeben, sich auf das eigene Spiel zu konzentrieren und nicht vor den oftmals sehenswerten Spielzügen in Ehrfurcht zu erstarren.
Insbesondere in der ersten Halbzeit agierte unsere Mannschaft recht ordentlich. Jedoch viel es uns schwer in die gut verteidigte Zone der Gegner zu kommen. Leider verfehlten auch zu viele Distanzwürfe ihr Ziel und diverse individuelle Fehler erlaubten dem Gegner schnelle Fastbreaks. Dennoch, man hielt angetrieben von einigen Drei-Punkte Würfen und technischen Fouls der Baden-Badener zumindest kämpferisch mit.
In der zweiten Hälfte setzte sich das spielerische Niveau der Gastgeber durch, so dass trotz unserer guten kämpferischen Leistung der Abstand stetig größer wurde.
So hieß es am Ende 85:32. Zwar zahlentechnisch eine deutliche Klatsche, die jedoch aufgrund unseres, über weite Strecken engagierten Auftrittes, von Coach Karim als eine „noch akzeptable Leistung“ gewertet wurde.