Herren 1: Sieg im Topspiel

Am vergangenen Sonntag empfingen wir vor zahlreichen Zuschauern den Tabellenzweiten TSV Ettlingen. Da wir diese Saison bereits zwei Mal gegen die Ettlinger gewinnen konnten, gingen wir mit großer Zuversicht und viel Selbstvertrauen in die Partie.
Nach einem starken ersten Viertel führten wir planmäßig mit 22:11. Leider konnten wir im zweiten Viertel die Konzentration nicht aufrecht halten, so dass wir einige Angriffe nicht konsequent ausspielten und im Gegenzug einfache Punkte kassierten. Mit 41:27 ging es also in die Halbzeitpause, in der Coach Patrick unter anderem mehr Konsequenz in der Defensive verlangte.
Das dritte Viertel ging jedoch so richtig in die Hose, da der TSV plötzlich aus jeder Lage traf und wir vor allem die Dreierschützen nicht in den Griff bekamen, so dass wir das Viertel mit 24:27 verloren.
In den letzten zehn Minuten des Spiels fanden wir wieder zu unserem gewohnten Spiel zurück. Durch die nötige Aggressivität in der Defensive erspielten wir uns einfache Punkte und konnten am Ende mit unseren vielen Zuschauern einen 91:70 Sieg feiern.
Karim 6, Jakov 19, Emre, Nikolai 2, Dario 16, Lukas M. 5, Niko 33 und tausend Rebounds, Matze 6, Lukas S. 4