Herren 1: Erster Sieg in der Oberliga

Nach der lehrreichen Niederlage am letzten Wochenende fuhr die erste Herrenmannschaft der Sportgemeinschaft Eichenkreuz am Sonntag morgen zum Auswärtsspiel nach Mannheim – fest gewillt, sich nicht wieder den Schneid abkaufen zu lassen.

Die SG Mannheim hatte ihr erstes Saisonspiel deutlich gewonnen und somit ging die junge Eichenkreuz-Truppe sehr aufmerksam in die Partie. Schnell stellte man fest, dass heute etwas zu holen war und mit intensiver Verteidigung und gutem Zug zum Korb, spielte sich die Mannschaft einen knappen Vorsprung zur Pause heraus.

Auch in der zweiten Hälfte wurde recht ansprechend gespielt, lediglich die Punkteausbeute bzw. das Trefferglück zeigte sich (noch) nicht oberligareif. So kamen die Gastgeber durch einige 3-Punkte Würfe in der Schlussphase nochmals auf 2 Punkte heran. Glücklicherweise konnte Mannheim die letzte Wurfchance nicht nutzen und die Sportgemeinschaft konnte im Gegenzug die aus einem taktischen Foul entstandenen Freiwürfe sicher verwandeln. Endstand: 60 : 56.

Für die Sportgemeinschaft spielten:
Kiefer (14 Punkte), Redzovic (14), Haug (11), Mayer (5), Müller (5), Kraft (4), Verdone, M. (4), Özkan (3), Trefzger, Pauli, Schickle, Cuesta

Am Sonntag empfängt die Herren 1 den TSV Berghausen in der Tennesseeallee. Tip-Off ist um 16.00 Uhr.