Herren 1: Aller Guten Dinge sind drei!

Drei Spiele, Drei Siege.
Am Sonntag, den 19.10.14 gewann die 1. Herren Mannschaft des SG EK ihr drittes Saisonspiel gegen Pforzheim sehr deutlich mit 87:28.
Die Gäste begannen mit einer Zonenverteidigung. Das nutzte Dreierspezialist Mathias Treftzger gnadenlos aus und erzielte per Dreipunktewurf die ersten Zähler für den EK.
Den Gästen gelang es auch nicht die vier(!) weiteren 3er von „Matze“ zum verhindern.
Schon das erste Viertel ging mit 20:13 an die Heimmannschaft. Den Gästen gelangen in den weiteren Vierteln nie mehr als sieben Punkte, während die Jungs von Trainer Patrick munter weiter mindestens 20 Punkte pro Viertel einschenkten.
Der EK zeichnete sich durch tolle Team-Defense bis zur letzten Spielminute aus. Es gelangen viele Fast-Breaks und es wurde attraktiver Basketball gespielt.
Die Zuschauer wurden von der Energie der EK’ler begeistert und angesteckt.
Es herrschte eine tolle Atmosphäre in der Halle.
Michele Verdone erzielte, gefüttert von dem ein oder anderen Zuckerpass, 10 Punkte allein im letzten Viertel. Die SG EK ist somit auf dem richtigen Weg und bereits heiss auf das nächste Spiel am 8.11.14 in Rastatt.
SG EK Karlsruhe: Redzovic 21 (2), Treftzger 15 (5), Verdone 14, Kiefer 11, Reichle 9, Kronenwett 8, Calgar 7, Schön 2