Die Pitfit-Gruppe beim Skilanglauf 2016

Voller Erwartung und mit gemischten Gefühlen fuhren 11 Pitfitler zum Skilanglaufen nach Leutasch-Obern.

Der launische und milde Winter „verwöhnte“ die Gilde der Skilangläufer häufig mit Schnee aber kurz darauf mit schneefressendem Regen. Entsprechend bedrückt war die Stimmung während der Anfahrt, denn nirgends war vom Winter etwas zu sehen. Selbst in Garmisch-Partenkirchen schien der Frühling eingezogen zu sein.

Auch Mittenwald – unsere letzte Hoffnung auf Schnee – zeigte sich grau in grau. Die Stimmung sank gegen Null. Die enge Auffahrt durch die Geisterklamm nach Leutasch erforderte große Konzentration und keinen Blick für Schnee.

Und dann …nach der Ausfahrt aus der Schlucht lag vor uns das Leutaschtal in winterlicher Pracht mit perfekten Loipen. Das Stimmungsbarometer schnellte auf „Jubel“!

Eine Woche hielt das Jubeln an.

 

2016_Langlauf_Pit2

Mehr Bilder dazu gibt‘ s im nächsten Rundblick.