2. Herren mit Sieg auf Platz 5 der Schlußtabelle

Die Saison 2013-2014 ist vorüber und das finale Spiel gegen die 2. Mannschaft aus Mühlacker wurde souverän mit 54:76 gewonnen. Somit kann man auf eine bärenstarke Rückrunde mit drei Siegen in den letzten drei Spielen zurückblicken.
Zum Spiel in Mühlacker konnten wir leider nur mit sechs Spielern antreten. Dennoch legten wir in einem furiosen ersten Viertel einen 18:0 Lauf in den ersten sieben Minuten aufs Parkett. Diese Intensität gepaart mit konsequent gelaufenen Fastbreaks konnten wir über weite Strecken des Spiels beibehalten und gewannen somit am Ende verdient mit 22 Punkten Vorsprung.
Durch diese starken Leistungen in den letzten Spielen ist es uns nicht nur gelungen unsere Bilanz auszugleichen (10 Siege und 10 Niederlagen), sondern wir sind in der Tabelle nun auch noch auf den fünften Tabellenplatz (von 11 Mannschaften) gesprungen.
Wir können sehr stolz auf den Leistungssprung sein, den wir kollektiv als Mannschaft vollzogen haben. Nichts erinnert mehr an den wilden Haufen aus letzter Saison. Stellenweise spielten wir äußerst konzentriert und konsequent. Uns ist es sogar gelungen, im Rückspiel den Klassenprimus ESG Frankonia 1 ins Schwitzen zu bringen.
Rückblickend kann man sagen, die Mannschaft wuchs nicht nur zusammen, sondern ist hier und da sogar über sich selbst hinausgewachsen. Dennoch liegt noch einiges an Arbeit vor uns, bevor man von Aufstieg oder Ähnlichem reden darf.
Persönlich blicke ich jedoch optimistisch in die Zukunft