1. Herren: Nach 76 : 63 Heimsieg alleiniger Tabellenführer der Landesliga

Am vergangen Sonntag stand für unsere 1. Herrenmannschaft das Heimspiel gegen den Tabellendritten TV Weil an. Aufgrund eines Patzers des zweitplatzierten TB Emmendingen bei den bis dahin sieglosen Ettlingern am Samstag bot sich damit gleich die doppelte Chance, sich von den Verfolgern abzusetzen.

Nach einem nervösen Start mit einigen Ballverlusten, kleinlichen Schiedsrichterentscheidungen (f…) und wenig zwingenden Offensivaktionen musste das Team allerdings zunächst einen Fehlstart zum zwischenzeitlichen 7:16 verkraften.

Eine Auszeit Mitte des 1. Viertels und die Umstellung auf die bewährte 3-2-Zonenverteidigung brachten allerdings die erhoffte Wende: Eine verbesserte Trefferquote, starke Impulse der eingewechselten Apo und Paul, sowie etwas Abschlusspech auf Seiten des Gegners bescherten uns einen 23:0 (!) Lauf und dem TV Weil lediglich 3 weitere Punkte bis zur Halbzeit (30:19).

Nach dem Seitenwechsel fanden die Gäste wieder besser ins Spiel. Unsere beiden Hightower Niko und Lukas sorgten jedoch durch starke Reboundarbeit und gute Offensivaktionen unter den Körben dafür, dass die Führung bis zur letzten Viertelzeit weiter ausgebaut werden konnte (49:35).

Lediglich im Schlussabschnitt geriet das Team durch die aggressive Verteidigung und einige gute Aktionen der Gäste nochmal unter Druck, hatte aber bis zum Schluss immer die passende Antwort parat. So ging das letzte Viertel nach einem Offensivfeuerwerk zwar mit 27:28 knapp verloren, am verdienten Erfolg der EK’ler änderte das jedoch nichts mehr (76:63).

Mit dem 5. Sieg im 5. Spiel steht das Team um Trainerduo Chehalfi/Lehmann nun als einzige ungeschlagene Mannschaft an der Tabellenspitze der Landesliga Schwarzwald/Oberrhein.