1. Herren: Ein Spieltag zum Vergessen!

Die 1.Herren verlieren das Spitzenspiel gegen TB Emmendingen mit 58:76.

Nach ordentlichem 1.Viertel, das mit 17:16 gewonnen wurde, schenkte die 1.Herren das Viertel 2 und 3 ab. Durch die frühen verletzungsbedingten Ausfälle von Sebastian und Matze (gute Besserung!) fehlten in der Folge auch die Optionen von draußen. Mit 27:47 ging es in die Kabine.

Ziel für die zweite Hälfte war es, den Rückstand im 3. Viertel möglichst zu verkürzen um im letzten Abschnitt nochmal alles zu versuchen.

Nach dem 8:16 im 3. Viertel war das Spiel jedoch gelaufen und es ging nur noch darum, das Spiel ordentlich zu beenden und die Höhe der Niederlage zu begrenzen.

Im letzten Viertel zeigte die Mannschaft erfreulicherweise nochmal Charakter und gute aggressive Defensivarbeit, was zu vielen einfachen Punkten und einem Viertelergebnis von 23:13 führte. Leider reichte es nur noch für Ergebniskosmetik