1. Herren fahren wichtigen Heimsieg gegen den USC Freiburg ein

Nach einer bitteren Niederlage im Stadt-Derby gegen die Gequos am vorherigen Spieltag wurde am 6.Heimspieltag der fünfte Oberligasieg souverän eingefahren.

Das erste Viertel war noch recht ausgeglichen – man gewann es lediglich 20:18.
Man merkte auf beiden Seiten die Nervosität. Diese legte sich aber ab den zweiten Viertel. So wurde Schritt für Schritt die Führung kontinuierlich ausgebaut.

Die Sportgemeinschaft Eichenkreuz Karlsruhe bestach durch ihrer wiederholte starke Defense und Ausgeglichenheit ihres breiten Kaders.

Schluss endlich bezwang man den USC hochverdient 79:54.

Punkteverteilung des Kaders:

Dario R. (15), Nikolas K. (13), Jeronimo H. (12), Michele V. (8), Andreas M. (7), Mathias T. (6), Jiyan Ö. (4), Jonathan W. (4), Till S. (4), Pascal R. (4), Nikolai K. (2).