Brand im „Vereinsheim“

Sgek Brand im Vereinsheim (PDF)

Am 28. Juli 2011 ist unser Aufenthalts- und Sitzungsraum in der Nordstadt durch einen Brandanschlag fast vollständig ausgebrannt und nicht mehr zu benutzen.

Was nun ?

Wir benötigen dringend einen abschließbaren Raum, Garage o.ä. um die noch verwendbaren Gegenstände zwischenzulagern.

Um die Jugendarbeit in der bisherigen Qualität fortsetzen zu können, suchen wir in der Nordstadt auf Dauer Ersatzräume für die noch benutzbaren Sportgeräte, als Treffpunkt für die Kinder- und Jugendlichen und für die Vorstandssitzungen.
Auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten hoffen wir auf Unterstützung!
Wer kann uns mit Tipps, Adressen, Räumlichkeiten weiterhelfen?

Was ist passiert?

Am 28. Juli 2011 wurde auf ein Nebengebäude der Marylandschule ein Brandanschlag verübt. Dabei brannte ein von unserer Sportgemeinschaft genutzter Raum fast vollständig aus, ein anderer wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.

Bisher wurde noch kein Täter ermittelt. Der uns entstandene, materielle Schaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Die Räume wurden uns 1999 in sehr schlechtem Zustand zur Nutzung überlassen und zwischenzeitlich in Eigenregie renoviert und mit viel ehrenamtlichem Einsatz zu Sitzungs-/Gruppenraum und Fitnessraum umgestaltet.

Die Räume dienten nicht nur als Ort für Vorstandssitzungen sondern wurden auch als Treff für unsere zahlreichen Kinder- und Jugendteams genutzt, die in der danebenliegenden Sporthalle trainieren (ca. 160 Kinder und Jugendliche). Der Fitnessraum wurde mit diversen Trainingsgeräten bestückt, die hauptsächlich von unseren Leistungsmannschaften Basketball genutzt wurden.
Die Kinder- und Jugendarbeit der Sportgemeinschaft und die Basketballabteilung sind schwerpunktmäßig in der Nordstadt angesiedelt. Deshalb wäre es ein harter Schlag für unseren Verein, wenn wir keine Räume mehr in der Nordstadt hätten.