Basketball: Erfolgreicher Start in die Rückrunde der U18

Die U18 der Sportgemeinschaft Eichenkreuz (SGEK ) war am Samstag, 19.01.2019, zu Gast bei TSG Bruchsal.

Die Jungs der SGEK bereiten sich im Vorfeld auf das Spiel vor. Nach Anziehen der Trikots fingen die Jungs an, sich sofort selbstständig für das bevorstehende Spiel mit Movement Preps, Seilsprüngen und weiteren Übungen warm zu machen.

Erstes Viertel

Mit einer sowohl starken Mann-Mann-Verteidigung als auch einer gut koordinierten Offensive gelang ihnen ein guter Start in der Partie. Die Mannschaft der SGEK konnte sich mit einem Stand von 32:8 im ersten Viertel absetzen.

Zweites Viertel

Im zweiten Viertel konzentrierten sich die Jungs nun auf koordinierte Angriffe mit verschiedenen Systemen und einer weiteren starken Mann- Mann-Verteidigung. Die Kommunikation blieb sehr stark – es fielen nicht viele Körbe aufseiten des Gegners. Die Jungs kamen auf einen Halbzeitstand von 56:13.

Drittes Viertel

Durch diese Führung kamen Coach Alex und die Jungs auf die Idee, auf die Verteidigung der Zone umzustellen. So haben die Jungs mit weiter bleibender Konzentration und einer weiterhin starken und vielfältigen Offensive gezeigt, was sie im Training gelernt haben und was in ihnen steckt. Mit einem dicken Grinsen gingen sie mit einem Stand von 81:23 in das Vierte Viertel.

Viertes Viertel

Es war nicht leicht, die Konzentration auf diesem hohen Niveau beizubehalten. Die vier Freiwürfe wurde leider aufgrund der ungeduldigen Übertritte von der #11 Ali Simsek nicht gezählt. Das zeigt, dass das Spiel zum Ende der Partie beziehungsweise auch des Tages überschwang. Mit jedoch weiterhin stark bleibender Offensive gelang den jungen Eichen ein dreistelliger Punktestand. Und damit der Sieg mit einem Stand von 107:35.